Monday, June 6, 2016

Summer by Georg Trakl

At evening grieving stops
From cuckoos in the wood.
The corn leans deeper in,
The poppies red.

A thunderhead looms black
Over the hillside.
The old song of crickets
Dies in the field.

No more do they stir,
The leaves of the chestnut.
The spiral-wound stair
Rustles your dress.

Candlelight still
Inside the dark room;
A silver hand
Puts it out:

Windless, starless night.

---------------------------------------

Am Abend schweigt die Klage
Des Kuckucks im Wald.
Tiefer neigt sich das Korn,
Der rote Mohn.

Schwarzes Gewitter droht
Über dem Hügel.
Das alte Lied der Grille
Erstirbt im Feld.

Nimmer regt sich das Laub
Der Kastanie.
Auf der Wendeltreppe
Rauscht dein Kleid.

Stille leuchtet die Kerze
Im dunklen Zimmer;
Eine silberne Hand
Löschte sie aus;

Windstille, sternlose Nacht.

No comments: